11.05.2013

Teamwork im Mittelpunkt

Am Samstag, den 11. Mai 2013 vertieften zwei Bergungsgruppen der THW-Ortsverbände Memmingen und Kaufbeuren ihre Zusammenarbeit im Rahmen einer gemeinsamen Übung auf dem Trümmergelände in Kaufbeuren-Neugablonz.

Gegenstand der Übung waren mehrere kleinere Einsatzstellen auf einem weitläufigen und unzugänglichen Areal, welche ein paar der typischen Standard-Optionen aus dem Einsatzspektrum der technischen Hilfeleistung widerspiegelten.

Hierzu zählten unter anderem die truppweise Erkundung einer Schadensstelle bestehend aus mehreren nur noch zum Teil bestehenden Bunkern, das Abstützen und Aussteifen einsturzgefährdeter Gebäudeteile, der patientengerechte Verletztentransport, das Arbeiten in Höhen sowie die Schachtrettung einer verletzten Person unter erschwerten Bedingungen im beengten Raum.

Hierbei war festzustellen, dass selbst kleine Unterschiede in der genormten Ausstattung (wie etwa zusätzliche Rollgliss-Sätze, Spineboards oder klappbare Dreiböcke) merklich zu einem verbesserten Einsatzablauf führen können.

 

Trotz der eher ungünstigen Wetterverhältnisse und konnte die Zusammenarbeit zwischen beiden Gruppen in kurzer Zeit ein sehenswertes Ergebnis hervorbringen. Der für einige Helfer der Bergungsgruppen erstmalige Kontakt ist daher sowohl im internen Teamwork, wie auch im Zusammenspiel auf der unteren Führungsebene als Erfolg zu werten.

 

Diese Tatsache stellt vor dem Hintergrund, dass die beiden Ortsverbände Memmingen und Kaufbeuren, gleichermaßen im Einzugsgebiet der integrierten Leistelle Donau-Iller alarmierbar sind, und somit im Einsatzfall mit erhöhter Wahrscheinlichkeit auf eine reibungslose Zusammenarbeit angewiesen sein können, intern eine wichtige Erkenntnis dar.

 

Text: Sascha Brinker


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: