15.10.2021, von Andreas Bertele

Acht neue Einsatzkräfte für das THW Kaufbeuren - Grundausbildungsprüfung 2021

Kaufbeuren. Bei der Grundausbildungsprüfung am Samstag, 9. Oktober 2021 nahmen acht Helferanwärterinnen und Helferanwärter aus dem Ortsverband Kaufbeuren teil und stellten somit ihre Fähigkeiten unter Beweis.

hintere Reihe v.l.n.r.: Ole-Henrik Wolff, Roland Unglert, Simon Hipp,Tillman Schneider, Ortsbeauftragter Benjamin Scharpf, Mitarbeiterin Regionalstelle Kempten Christine Ewae, Ausbilder Alexander Werner und Marian Herrmann

Nach der theoretischen Prüfung mussten die Prüflinge die erlernten, praktischen Fähigkeiten an mehreren Stationen unter Beweis stellen.

Gefordert wurde ein Querschnitt aus dem THW-Aufgabenspektrum, wie z. B. richtiges Verhalten am Einsatzort und Verkehrsabsicherung oder der sichere Umgang mit verschiedenen Geräten und Werkzeugen. Gefragt waren Kenntnisse über das hydraulische Rettungsgerät, den Motortrennschleifer sowie die Verwendung von Pumpen aber auch Fertigkeiten im Bereich Stiche und Bunde sowie beim Umgang mit Leitern.

Nach gut sechs Stunden stand das Prüfungsergebnis fest: Alle Helferanwärterinnen und Helferanwärter des Ortsverband Kaufbeuren habe die Prüfung bestanden und erhalten damit die Befähigung im THW ihren Dienst zu tun und im Einsatz als vollwertige Helfer mitzuwirken.

 

Herzlich Willkommen im Team des THW Kaufbeuren!


  • hintere Reihe v.l.n.r.: Ole-Henrik Wolff, Roland Unglert, Simon Hipp,Tillman Schneider, Ortsbeauftragter Benjamin Scharpf, Mitarbeiterin Regionalstelle Kempten Christine Ewae, Ausbilder Alexander Werner und Marian Herrmann

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: