17.01.2018

Unterstützung durch VWEW-energie: Zusätzliches Notstromaggregat für die Stadt Kaufbeuren

Der Stadt Kaufbeuren und dem THW Kaufbeuren stehen seit Ende letzten Jahres ein weiteres Notstromaggregat zur Verfügung. Die Vereinigten Wertach-Elektrizitätswerke (VWEW-energie) spendeten das Gerät an den THW-Helferverein Kaufbeuren e.V. Initiiert wurde die Übergabe von Pierre Wasgien als Mitglied des THW-Helfervereines.Die Netzersatzanlage mit einer Leistung von 250 Kilovoltampere steht beim THW und kann von der Stadt genutzt werden. Der erste Einsatz des Aggregats steht schon fest: Während der Auslagerung der Feuerwehr ins alte Eisstadion kommt das Notstromaggregat vorübergehend dort zum Einsatz. Der Katastrophenschutz der Stadt Kaufbeuren bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten für ihr Engagement.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: