27.10.2015, von Andreas Bertele

THW Kaufbeuren zu Besuch in Berlin

Kaufbeuren/Berlin. 46 Helferinnen und Helfer aus den THW Ortsverbänden Füssen, Kaufbeuren und Memmingen folgen der Einladung des Bundestagsabgordneten Stephan Stracke und reisten zu einer Bildungsfahrt in die Bundeshauptstadt.

Auf Einladung von Stephan Stracke, MdB und Vorsitzender der THW-Helfervereinigung Bayern nahmen 46 Helferinnen und Helfer aus den THW Ortsverbänden Füssen, Kaufbeuren und Memmingen Anfang Oktober unter der Reiseleitung von Otto Menk aus Kaufbeuren an einer vom Informations- und Presseamt der Bundesregierung organisierten Bildungsfahrt nach Berlin teil.

Das Programm beinhaltete die Besichtigung des Reichstagsgebäudes, des ehemaligen Stasi-Untersuchungsgefängnisses Berlin-Hohenschönhausen, des Bundesinnenministeriums, einen Besuch der Bayerischen Landesvertretung sowie eine ausgiebige Busrundfahrt durch Berlin und eine Schiffsrundfahrt durch den Regierungsbezirk auf der Spree.

Beim Besuch im Reichstag hatten wir die Gelegenheit mit Herrn Stracke über aktuelle Themen zu diskutieren. Auch ermöglichte Herr Stracke einen gemeinsamen Termin mit dem Präsident des THW, Herrn Albrecht Broemme, in der Dienststelle des Landesbeauftragten für Berlin, Brandenburg u. Sachsen-Anhalt.

Abgerundet wurde vielfältige Programm mit einem Besuch der Feuerwache Berlin-Tiergarten. 

Unser Dank geht an Herrn Stracke und seinen Mitarbeitern in Berlin und Mindelheim, die die Reise hervorragend organisiert haben.

 

Weitere Bilder in derMediathek!

 


Text: Andreas Bertele
Bilder: THW, Iris Follak und Andreas Bertele


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: