16.06.2013, von Michael Triebel

Sicherheit in luftigen Höhen!

THW Schnelleinsatzgruppe erweitert Wissen in der Höhensicherung

Am vergangenen Samstag, 15. Juni 2013 bildeten sich sechs Mitglieder der THW Schnelleinsatzgruppe in verschiedenen Bereichen der Höhensicherung fort.

In dem eintägigen Workshop standen den THW Helfern erfahrene Ausbilder der Kreisbrandinspektion Starnberg mit Rat und Tat zur Seite.

Ziel der Veranstaltung war, neben dem Abgleich der verschiedenen Vorgehensweisen von THW und Feuerwehr beim Arbeiten im absturzgefährdeten Bereich, vor allem das Aufdecken von Unterschieden in der Ausstattung.

Im Praxisteil wurden verschiedene Geräte und Techniken zum vertikalen und horizontalen Vorstieg erprobt. Außerdem wurden unterschiedliche Möglichkeiten zur Selbstrettung aus Gefahrenlagen getestet.

Herzlichen Dank an die Herren Pein von der Kreisbrandinspektion Starnberg für die Gestaltung des Tages.

 

Text und Bilder: THW Kaufbeuren


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: