14.03.2019

Motorsägen-Ausbildung im THW-Regionalstellenbereich Kempten

Kaufbeuren. Im Ortsverband Kaufbeuren der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) fand für sechs Helferinnen und Helfer eine Motorsägen-Ausbildung statt. Zwölf Einsatzkräfte konnten sich weiterbilden.

An zwei Wochenenden nahmen Helferinnen und Helfer aus den Ortverbänden Kempten, Sonthofen, Neu-Ulm und Kaufbeuren erfolgreich an der Bereichsausbildung Motorkettensäge Modul A+ B in Kaufbeuren teil. Durch diese Ausbildung können die sechs Einsatzkräfte in Zukunft bei Einsätzen mit ihrem Wissen im Motorsägen-Bereich tatkräftig unterstützen. Das THW gratuliert allen Beteiligten und wünscht immer gut Holz. Gleichzeitig wurde die Ausbildungsveranstaltung genutzt, um bereits ausgebildete THW-Einsatzkräfte fortzubilden und die jährliche Unfallverhütungsbelehrung durchzuführen. So konnten sich weitere zwölf Helferinnen und Helfer im Zusammenhang mit praktischen Übungen bei verschiedenen Schnitttechniken und Sägen von Holz unter Spannung, unter anderem an einem Baumbiegesimulator, fortbilden.

 

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Ausbilderteam Thomas Einsle, Thomas Waldek und Florian Schäfer für die spannende Ausbildung, dem Küchenteam des THW Kaufbeuren für die gute Verpflegung sowie der Stadt Buchloe und der Fortbetriebsgemeinschaft (FBG) Kaufbeuren für die Bereitstellung von Holz und Ausbildungsmaterial.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: