17.07.2011

Jährlicher Beitrag zum Kaufbeurer Tänzelfest (Kopie 1)

Auf- und Abbau der Buden am Hafenmarkt für das Tänzelfest trotz Unwetter sowie Unterstützung des Sanitätsdiensts während des Lagerlebens

Wie jedes Jahr beteiligte sich das THW Kaufbeuren auch 2011 wieder auf Anfrage des Tänzelfestvereins mit ca. 25 Mann und vier Fahrzeugen an zwei Abenden unter der Woche trotz Hagel und Starkregen am Auf- und Abbau der für das Lagerleben typischen Buden am Hafenmarkt, in denen während des Tänzelfests Brauer, Metzger, Bäcker, Schmiede, Gerber und andere Handwerksberufe zu mittelalterlicher Zeit dargestellt werden.

Zudem leistete der Ortsverband Kaufbeuren wie schon im vergangenen Jahr Unterstützungsarbeit bei der Einrichtung und Absicherung der Hilfsstelle 1 des Roten Kreuzes in der Kaiser-Max-Straße auf Höhe des Neptunbrunnens.

Die Zusammenarbeit mit der Bereitschaft des BRK Kaufbeuren setzte sich während des Lagerlebens am Freitag und Samstag fort.
An beiden Abenden unterstützte je ein Trupp Fachhelfer die Arbeit des Roten Kreuzes. Das Aufgabengebiet umfasste Meldetätigkeiten, Transportfahrten, die Versorgung der Hilfsstellen im Stadtgebiet sowie die technische Unterstützung beim Verletztentransport mit Fahrtragen. 

Der Ortsverband Kaufbeuren bedankt sich beim Tänzelfestverein Kaufbeuren e. V. sowie dem BRK Kaufbeuren für die gelungene und gute Zusammenarbeit und freut sich auf die Fortsetzung im nächsten Jahr.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: