19.04.2013, von Andreas Bertele

Fachberatereinsatz in Ruderatshofen

Am Freitag, 19. April 2013 wurde das THW Kaufbeuren zur Beurteilung eines einsturzgefärdeten Gebäude nach Ruderatshofen gerufen.

Die Verwalter der Liegenschaft hatten bereits am Tag zuvor das Gebäude räumen lassen, da einige Gebäudeteile instabiel schienen.

Da sich das Gebäude in der Nähe der Bahnstrecke befindet, baten die Verwalter um eine Einschätzung des THW Baufachberater, ob eine Abstützung unmittelbar notwendig ist und ob das Gebäude zum Bergen von persönlichen Gegenständen des letzten Mieters noch kurzfristig betreten werden kann.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: