19.10.2011

Ehrungen im Rahmen des Blaulichtempfangs der Stadt Kaufbeuren

Im Rahmen des fünften „Blaulichtempfang“ der Stadt Kaufbeuren am Mittwoch, 19. Oktober 2011 wurden Zugführer Reinhard Sirch und Zugtruppführer Thomas Ebert mit dem THW-Ehrenzeichen in Bronze ausgezeichnet. Die Ehrung nahm der stellvertretende Landesbeauftragte Dr. Fritz-Helge Voß vor.

v.l.n.r.: Margit Sirch, Zugführer Reinhard Sirch, Ortsbeauftragter Benjamin Scharpf, Johanna Ebert, stv. Zugführer Thomas Ebert, Bürgermeister Gerhard Bucher, stv. Landesbeauftragter Dr. Fritz-Helge Voß

Zum Blaulichtempfang waren alle BOS-Organisationen der Stadt Kaufbeuren, wie Feuerwehr, Polizei, Technisches Hilfswerk (THW), Bergwacht, Bayerisches Rotes Kreuz, DLRG, Notärzte, die Wasserwachten von Kaufbeuren und Neugablonz, der Arbeiter-Samariter-Bund sowie das Kriseninterventionsteam (KIT) des Roten Kreuzes geladen.

Die Begrüßung übernahm Kaufbeurens Zweiter Bürgermeister Gerhard Bucher. Der stellvertretende Landesbeauftragte des THW Bayern, Herr Dr. Fritz-Helge Voß, war eigens angereist, um die verdienten Mitglieder des Technischen Hilfswerks Kaufbeuren zu ehren.

Dr. Voß verwies in seiner Rede auf die Herausforderungen, die in der Zukunft zu meistern seien – etwa die Auswirkungen des Klimawandels aber auch die Folgen der Aussetzung der Wehrpflicht.

In seiner Laudatio für die geehrten Helfer Reinhard Sirch und Thomas Ebert ging er auf das überdurchschnittliche, hohe Engagement der beiden in ihrer "THW-Laufbahn" ein. Anschließend überreichte er ihnen die Orden und bedanke sich für ihren Einsatz für das THW. Sein Dank galt auch den Ehefrauen der beiden.


  • v.l.n.r.: Margit Sirch, Zugführer Reinhard Sirch, Ortsbeauftragter Benjamin Scharpf, Johanna Ebert, stv. Zugführer Thomas Ebert, Bürgermeister Gerhard Bucher, stv. Landesbeauftragter Dr. Fritz-Helge Voß

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: